Hobbyidee - Seifen selber machen

Wenn Sie Ihre Seife im Drogeriemarkt kaufen, sollten Sie nicht weiter lesen - wenn Sie aber Interesse an einer Glycerinseife aus rein pflanzlichen Rohstoffen haben, die hautfreundlich und dermatologisch getestet ist, dann sollten Sie sich die Zeit nehmen um etwas über das Selbermachen von Seifen mit Soap-Fix zu erfahren.

Seifen selber machen mit Soap-Fix ist einfach - man braucht keinen speziellen Hobbyraum, die meisten Arbeitsgeräte und Hilfsmittel sind in jedem Haushalt vorhanden. Die Arbeitsschritte sind einfach und von jedermann schnell zu erlernen nach dem Motto - just do it!

Seifen gießen ist auch eine schöne Idee für den Kindergeburtstag und für Spiel- und Bastelgruppen. Mit relativ geringen Aufwand an Arbeitsgeräten und Material kann man die Kinder für ein bis 2 Stunden beschäftigen und jedes Kind hat gleichzeitig ein kleines Erinnerungsstück zum mitnehmen. Sicherheithinweis: Kinder sollten aber immer unter Aufsicht Seifen gießen, denn es besteht Verbrennungsgefahr.

Für das Seifenmachen sind folgende Grundmaterialien nötig:

  • Die Glycerinseife Soap-Fix ist aus rein pflanzlichen Rohstoffen hergestellt, hautfreundlich und dermatologisch getestet. Soap-Fix wird in verschiedenen Packungsgrößen als transparent oder opakfarben angeboten.  
  • Soap-Fix-Natur-Farbstoff  ist erhältlich in 6 verschiedenen Farbtönen.
  • Soap-Fix-Duftöl zum Beimengen gibt es in 8 verführerischen Duftnoten - Wild Lemon, Mandarin, Seabreeze, Green Apple,  Lavendel,  Rose Bouquet, Vanille und Mango/Papaya. 
  • Seifengießformen mit verschiedenen Motiven, als Grundformen rund, oval, eckig, als Sternzeichen, Glücksbringer, Schriftzeichen, Maritime Motive, Weihnachtlich und vieles mehr.

 

Die Verarbeitung von Soap-Fix Glycerinseife:

Die Glycerinseife in kleine Stücke schneiden und Naturfarbspäne begeben. Danach in der Mikrowelle bei 800° ca. 30 Sekunden erhitzen. Umrühren und weiter erhitzen, bis die Seife flüssig ist. Alternativ können Sie die Seife im Wasserbad schmelzen (kein Wasser in die Seifenmasse geben!). In die flüssige Seife können Sie jetzt ein Duftöl beimengen. Die flüssige Seife wird jetzt in eine Seifen-Gießform eingegossen.

Wenn die Seife ausreichend fest ist, kann man die Seife ausformen. Legen Sie die Form dazu auf ein Handtuch und drücken die Seife aus der Form. Nach dem entformen können Sie die Grate mit einem leicht angefeuchteten Tuch entfernen.

Material zum Basteln und zum Seifen gießen finden Sie im Internet beim Hobby-Versand Monika Schlachter und im gut sortiertem Bastelfachgeschäft.

Autor: Hans-Dieter Richwalsky

Wie würden Sie diesen Artikel bewerten?
Links zum Thema