info@kognet.de
Content Processing Was ist das eigentlich?
Zusammengefasst bedeutet Content Processing:
Informationen sind zu jeder Zeit, an jedem Ort verfügbar.

Die Hauptaufgabe der modernen Informationsgesellschaft ist die Befriedigung des Bedarfs an Informationen. Denn jeder von uns benötigt Informationen von einem Produkt, bevor er es kauft: Was kann dieses Produkt, wie funktioniert es und die wichtigste Frage, kann man mit diesem Produkt seine Arbeit erledigen?

Optimal ist, wenn diese Informationen an jedem Ort und sofort verfügbar sind. Dabei sollten die Informationen aber informativ sein, gleichzeitig aber nicht überfordern. Diese Anforderungen an die Bereitstellung von Informationen erfüllt eine effiziente Informationsarchitektur. Um auch zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden sollte sie möglichst breit angelegt sein.

Für eine effiziente IT-Planung stellen Analysewerkzeuge die Grundlage dar. Sie erhöhen die Transparenz von Kosten und Performance. So kann beispielsweise das Controlling der IT-gestützten Service-Prozesse verbessert und anhand von Kennzahlen gemessen werden. Die Vielzahl von Systemen in den Unternehmen, erfordert einen hohen Automatisierungsgrad. Nur so ist ein professionelles Reporting möglich, um in der Analyse mehr über den Geschäftsprozess zu erfahren. Kennzahlen können auch proaktiv versendet werden, was die Reaktionsfähigkeit im Prozess deutlich erhöht.

Wir bieten Ihnen Lösungen unter dem Oberbegriff "Content Processing", die Ihren Informationsfluss intelligent steuern. Sie können Informationen im Internet/Intranet strukturiert zur Verfügung stellen. Informationen können über eine Suchmaschine auffindbar gemacht werden. Informationen können über Push-Mechanismen direkt an die profitierenden Personen gebracht werden.

Mehr Informationen zu Content Processing finden Sie auf unserer Internetseite.
Autor: Nina Kirsch

Wie würden Sie diesen Artikel bewerten?
Links zum Thema
info@kognet.de
Startseite | Neuen Artikel eintragen | Links | Regeln | AGB | Impressum